PHOTOLIFTER - SENSORLIFTER
PHOTOLIFTER - SENSORLIFTER 

Die Chorfenster von ST.DIONYS in ESSLINGEN

Im Oktober 2020 fotografieren wir die Chorfenster von St. Dionys in Esslingen. 280 Bilder aus dem 14.Jahrhundert liegen zum Teil in über 30 Metern Höhe - aber auch sehr nahe hinter und um den Hauptaltar. Die beiden Tragballons des PHOTOLIFTER füllen den Zwischenraum bis auf wenige Zentimeter aus. Wo er nicht zu Einsatz kommen kann, verwenden wir ein Hochstativ. Nach Einbruch der Dunkelheit sorgen seitliche  LED-Spots für das nötige Streiflicht nahe der fast 700 Jahre alten Fenster. Kleinste Details und Schäden an der Oberfläche werden nur durch diese seitliche Beleuchtung sichtbar. Der technische Aufwand lohnt sich - zum ersten Mal kann diese Art von Fotos ohne aufwendigen Gerüstbau realisiert werden.

 

October 20th we took photographs of the five choir windows of St. Dionys in Esslingen. 280 glass panels from the 14th century lie partly at a height above 30 metres -  some also very close behind and around the main altar. The two balloons of the PHOTOLIFTER fill the space up to a few centimetres. Where it cannot be deployed, we use a high-level monopod. After nightfall, lateral LED spots provide the necessary grazing light close to the almost 700-year-old windows. The finest details and glass damages become visible through this complex lateral lighting. The technical effort is worth it - for the first time, this type of photographs can be taken without the need for disruptive scaffolding, which previously made the regular inspections costly.

 

Ein Beispiel für eine 0,5 EV Belichtungsreihe eines der 280 Felder. Nur durch die unterschiedlichen Belichtungen können die hellen und dunklen Bildstellen, und deren jeweiliger Zustand, exakt beurteilt werden.

 

An example of a 0.5 EV exposure series of one of the 280 fields. Only through the different exposures can the light and dark areas of the image, and their respective condition, be accurately assessed.

Durch den Einsatz unserer PHOTOLIFTER ergeben sich bisher nicht zu realisierende Möglichkeiten der Inspektion und des Monitoring, Diese waren, nicht zuletzt aus Kostengründen, bisher nur in sehr langen Intervallen möglich.

Der aufwendige und damit in der Regel kostenintensive Gerüstbau entfällt vollständig. Störungen der Besucher werden vermieden, Recourcen geschont und der personelle Einsatz ist - der aktuellen Situation geschuldet -  mit nur zwei Personen minimal.

 

The use of our PHOTOLIFTERs opens up possibilities for inspection and monitoring that could only be realised with great effort. These were, not least for cost reasons, previously only possible at very long intervals. Expensive and usually complex scaffolding is no longer necessary. Disturbances are avoided, resources are saved and the personnel deployment - due to the current pandemic situation - is reduced to a minimum of two people.

 

 

Durchlichtaufnahme, gerne zeigen wir Ihnen Bilder in der hohen Auflösung.

A detail in grazing light, please ask for photographs in high resolution.

Die letzte vollständige Inspektion lag 25 Jahre zurück. Ein spannender Moment, dieser mittelarlterlichen Kunst so nahe zu kommen und deren Zustand zu dokumentieren.

The last full inspection dates back 25 years. An exciting moment to get so close to this impressive medieval art.

 

Fotografien, die die Konturen der Oberflächen durch Streiflicht betonen sollen, lassen sich nur nach Einsetzen der Dunkelheit realisieren.

Durch wechselseitige, seitlich gerichtete Beleuchtung werden die Unebenheiten und Schäden an der Oberflächen deutlich hervorgehoben.

 

Unsere steuerbaren LEDs leuchten von beiden Seiten, bei Bedarf auch von unten, bzw. oben.

 

Photographs that show the contours of the surfaces by side (raking-) light can only be realized after the onset of darkness. Alternating, laterally directed lighting clearly highlights the unevenness and elevations as well as structural damage to the surfaces.

 

The LEDs we use enable illumination from both sides, if needed they work also from below or above.

 

 

 

PHOTOLIFTER seitlich hinter dem Hauptaltar von St. Dinyos in Esslingen.

Der PHOTOLIFTER in etwa 30 Metern Höhe.

Kunst des späten Mittelalters. Einige Fenster von St. Dionys entstanden 1340 bis 1360.

Art of the late Middle Ages. Various windows in St. Dionys were created between 1340 and 1360.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Photolifter 2020